cbd gummibaerchen

CBD-Rezepte

Es gibt viele Möglichkeiten, CBD zu nehmen, aber Essbares ist sicherlich eine der beliebtesten. Befürworter von Essbarem sagen, dass sie das Einnehmen von CBD weniger lästig machen. Anstatt mit einem Tropfer herumzufummeln und die richtige Dosis CBD-Öl abzumessen, sind Esswaren problemlos. Außerdem gibt es keinen schlechten Nachgeschmack!

Es ist üblich, Dinge wie CBD-Gummis online zu finden, aber es kann nett sein, sich selbst an der Herstellung von essbaren CBD-Produkten zu versuchen. Zunächst einmal können Sie beim Kochen sicherstellen, dass Sie genau wissen, welche Zutaten darin enthalten sind. Darüber hinaus können Sie sie an Ihren persönlichen Geschmack anpassen. Sobald Sie die Grundlagen des Kochens mit CBD begriffen haben, können Sie mit Ihren eigenen Rezepten spielen!

Wir haben sechs der besten CBD-Öl-Rezepte zusammengestellt. Sie sind alle superleicht zuzubereiten, und einige davon können als Beilage zu anderen Desserts dienen. Obwohl es sich um süße Leckereien handelt, enthalten diese Rezepte eine gesunde Dosis CBD, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu frech sind, wenn Sie den Snack-Schrank treffen!

Wir haben keine bestimmte Menge an CBD-Öl in jedes Rezept aufgenommen. Sie können die Menge auf Ihre eigenen Bedürfnisse abstimmen. Sie können Ihre Lieblings-CBD-Produkte verwenden und so viel CBD hinzufügen, wie Sie möchten, um Ihre tägliche Dosis zu erfüllen. Das ist etwas Großartiges an CBD-Essen – Sie können es auf Sie zuschneiden!

Hier sind kurzerhand sechs erstaunliche CBD-Rezepte.

Pfirsich-Kamille Hausgemachte CBD-Gummibärchen

CBD-Ölgummis sind zweifelsohne ein Fan-Favorit. CBD-Anwender auf der ganzen Welt lieben die leckere, gummiartige Leckerei, die mit einer fertigen Dosis CBD geliefert wird. Aber anstatt CBD-Gummis online zu kaufen, warum nicht gleich zu Hause Ihre eigenen CBD-Gummibärchen herstellen? Hier ist ein leckeres, gesundes Rezept für die Herstellung von Gummibärchen, die Sie zweifellos lieben werden.

Das brauchst Du:

  • Gummibärchen-Formen
  • ½ Tasse Pfirsichscheiben
  • 1 Teelöffel Kamillenknospen
  • ½ Tasse Wasser
  • 8 Teelöffel Gelatine
  • CBD-Öl

Anweisungen:

  • Die Pfirsiche und die Kamille in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und zu einem Püree verarbeiten. Messen Sie ½ eine Tasse des Pürees ab und stellen Sie es beiseite.
  • Das Wasser in einen Topf geben und die Gelatine darüber streuen. Lassen Sie die Gelatine 2 Minuten stehen.
  • Die Gelatine gut umrühren und die Hitze auf mittel-niedrig stellen. Weiter rühren, bis sie sich verflüssigt hat und mit einem Thermometer die Temperatur kontrollieren, bis sie 165˚ erreicht.
  • Die Gelatine in das Pfirsichpüree geben und gut umrühren.
  • Das CBD hinzufügen. Dazu müssen Sie ausrechnen, wie viel CBD Sie pro Gummierung benötigen.
  • Gießen Sie die Mischung in die Gummiformen und lassen Sie sie mindestens 30 Minuten im Kühlschrank stehen, aber Sie können sie auch länger stehen lassen.
  • Nehmen Sie die Gummis aus der Form. Guten Appetit! Am besten bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, damit sie nicht schmelzen.

CBD Schoko-Chip-Kekse

Jeder liebt Schokokekse. Das Einzige, was Kekse besser machen kann, ist die Einbeziehung von köstlicher CBD-Öl-Schokolade. Dieses Rezept für CBD-Kekse ergibt 30 Kekse, die im Laden gekauft und professionell aussehen – und sie schmecken so vertraut wie die, die Ihre Oma früher gebacken hat! Außerdem haben sie einen schönen CBD-Touch.

Das brauchst Du:

  • 150g gesalzene Butter
  • 80g brauner Zucker
  • 80g Kristallzucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 225g einfaches Mehl
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 200g Schokoladenstückchen
  • CBD-Öl

Anweisungen:

  • Den Ofen auf 370˚Fahreinheit vorheizen und zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.
  • Die weiche gesalzene Butter, den braunen Zucker und den Kristallzucker in eine Schüssel geben und schlagen, bis die Masse cremig wird.
  • Den Vanilleextrakt, das Ei und das CBD-Öl dazugeben. In die Mischung einrühren.
  • Das Mehl und das Backpulver in die Schüssel sieben und eine Prise Salz hinzufügen. Mit einem Holzlöffel untermischen.
  • Die Schokosplitter einfüllen und gut umrühren.
  • Die Mischung mit einem Löffel aus der Schüssel schöpfen und auf einem Backblech verteilen. Der Teig sollte etwa 30 Kekse ergeben.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen, bis die Kekse am Rand zu bräunen beginnen. Sie sollten in der Mitte noch etwas weich sein, aber an den Rändern gebräunt.
  • Auf ein Kühlregal legen und kalt genießen.

CBD-Mango-Smoothie

In der Marihuana-Welt erweisen sich Cannabis-Smoothies als beliebt. Allerdings wird der Geschmack nicht jedem gefallen! Inzwischen mischen einige CBD-Konsumenten gerne einen CBD-Shake auf. CBD-Getränke wie Smoothies sind perfekt für einen schnellen morgendlichen Hit von CBD. Schauen Sie sich diesen leckeren, cremigen Mango-Smoothie mit CBD für einen morgendlichen Muntermacher an. Es dauert nur drei Minuten, um zwei Portionen zu machen, und es packt einen Zitruspunsch wie kein anderes!

Das brauchst Du:

  • 2 Tassen Mango.
  • 1 Banane
  • ½ Tasse Milch (Tipp: Probieren Sie Hanfmilch!)
  • ½ Tasse Joghurt (Tipp: Hanfmilch!)
  • CBD-Öl

Anweisungen:

  • Alle Zutaten in einem Mixer verrühren, bis sie cremig und geschmeidig sind.
  • Wenn Sie gefrorene Früchte verwendet haben, ist der Smoothie bereits kalt. Wenn Sie frische Früchte verwendet haben, versuchen Sie, etwas Eis unterzumischen.
  • Sofort servieren.

CBD Canna-Cookie-Riegel

Canna-Kekse sind vielleicht eines der beliebtesten Lebensmittel auf dem Cannabismarkt, aber nicht jeder möchte THC mit seiner Nahrung konsumieren. Wir haben oben bereits ein Rezept für CBD-Kekse gegeben, aber wir hatten das Gefühl, dass wir diese CBD-Canna-Cookie-Riegel einfach auch mit einbeziehen mussten. Etwas anders als Kekse, sind diese Riegel einfacher herzustellen und ideal zum Mitnehmen für unterwegs.

Das brauchst Du:

  • 1 Tasse ungesalzene Butter
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • ¾ Tasse Zucker
  • 2 große Eier und 1 Eigelb
  • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 ½ Tassen mit Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Tassen Schokoladenstückchen
  • CBD-Öl

Anweisungen:

  • Die Butter in einer Schüssel schmelzen und mindestens 5 Minuten stehen lassen.
  • Den Ofen auf 350˚F vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  • Die abgekühlte Butter und den Zucker in einer Rührschüssel vermengen und gut umrühren.
  • Die Eier, das Eigelb, den Vanilleextrakt und das CBD-Öl dazugeben und verrühren.
  • In einer frischen Rührschüssel das Mehl, die Maisstärke, das Backpulver und das Salz verrühren.
  • Nach und nach die trockene Mischung mit den nassen Zutaten verrühren, bis sie sich vermischen.
  • Den Keksteig in das Backblech gießen und gleichmäßig verteilen.
  • 25-30 Minuten backen, oder bis die Ränder anfangen, goldbraun zu werden.
  • Die Form abkühlen lassen, dann in Riegel schneiden und servieren.

CBD-Schlagsahne

Nicht alle CBD-Esswaren müssen ausgewachsene Snacks oder Mahlzeiten sein. Wir haben uns von einem Cannabis-Sahne-Rezept inspirieren lassen und uns entschlossen, Ihnen zu zeigen, wie man eine CBD-Schlagsahne herstellt. Dieser Belag kann für eine einfache, süße CBD-Drehung zu jedem Ihrer Lieblingsdesserts hinzugefügt werden. Dieses Rezept ergibt 2 Tassen.

Das brauchst Du:

  • 1 Tasse kalte Schlagsahne
  • 2-4 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • CBD-Öl

Anweisungen:

  • Stellen Sie Ihre Rührschüssel und die Rührbesen 10-15 Minuten in den Kühlschrank oder in die Tiefkühltruhe, bevor Sie beginnen. Sobald sie abgekühlt sind, können Sie sie herausnehmen.
  • Mischen Sie alle Zutaten in einer großen Rührschüssel.
  • Beginnen Sie mit dem Mischen auf niedriger Geschwindigkeit und steigern Sie langsam auf mittelhohe Geschwindigkeit.
  • Mischen Sie, bis sich weiche oder steife Spitzen in der Sahne bilden.
  • Kühlen Sie die Mischung bis zum Gebrauch in den Kühlschrank.

CBD Parfait mit Hanfmilch

Kochen mit CBD muss nicht unbedingt grundlegende Dinge wie Kekse und Brownies sein. Es können ausgefallene Desserts sein, die perfekt für die Unterhaltung von Gästen sind – wie dieses CBD Milch und Honig Parfait! Ein Milch und Honig Parfait sieht ein wenig anders aus als ein normales Parfait, aber es wird auf einer Dinnerparty definitiv beeindrucken. Auch dieses Rezept haben wir mit Hanfmilch und CBD hergestellt, ganz nach dem Motto „Alles Hanf“! Denken Sie daran, dass Sie das im Voraus machen müssen, da es über Nacht in die Gefriertruhe muss. Dieses Rezept ergibt etwa 4 Tassen.

Das brauchst Du:

  • 4 Eigelb…
  • 100g Streuzucker
  • 3 Esslöffel Honig
  • 300ml Hanfmilch
  • CBD-Öl
  • 300g Mascarpone-Käse
  • 3 Esslöffel Honig
  • 125g Himbeeren

Anweisungen:

  • Eine Kastenform mit Saranfolie auslegen.
  • In einer Rührschüssel die Eigelb, den Zucker und den Honig verrühren. Zusammen verquirlen, bis die Masse dick und blass ist.
  • In einer Kasserolle die Hanfmilch erhitzen, bis sie kocht. Das CBD-Öl dazugeben und die Eimasse vorsichtig unterheben.
  • Den Mascarpone unterheben, bis er gut vermischt ist.
  • Die Mischung in die Pfanne schöpfen und mit der Saran-Folie abdecken.
  • Über Nacht einfrieren.
  • In rechteckige Scheiben schneiden und mit Honig übergießen. Ein paar Himbeeren darüber streuen und servieren.

Nicht nur diese CBD-Gerichte kann man gut bewusst genießen.